We've updated our Terms of Use. You can review the changes here.

Neues Teil 2

by CAIRO

/
  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    Purchasable with gift card

      €10 EUR  or more

     

1.
1. Findest du mich attraktiv und vielleicht charmant? Glaubst du ich kann konkurrier’n mit jedem andern Mann? Bin ich dir zu prüde oder gehe ich zu weit, Wenn ich dich jetzt mal frage: hast du heut für mich Zeit? Ich zeige dir heut Cairo weil du noch die da warst Ich zeige die heut Cairo auch wenn du dich noch fragst Warum du dich drauf einlässt und nicht einfach gehst Drum zeige ich dir Cairo bist du es verstehst 2. Ich werd dich mit nach hause nehm’, dann siehst du wie ich wohn Werd dir ne Apfelsine schäl’n auf meinem klein’ Balkon Dann zeig ich dir die Fotos von meinem letzten Trip Und sag wie selbstverständlich: du kommst jetzt mit mir mit 3. Wir steigen in mein Auto und fahren einfach los Die grad gekaufte Karte, die liegt auf deinem Schoß Ich falte sie zusammen, berühr dich dabei sacht Und schon hast du verstanden was ich im Schilde hab Ich zeige dir heut Cairo weil du noch die da warst.... (2x) 4. Die Karte auf dem Rücksitz liegt zerknittert da Das Radio sagt leise was in der Welt geschah Der Wind strömt durch das Fenster und spielt mit deinem Haar Das eben noch ganz ordentlich als Zopf verbunden war 5. Ich seh in deine Augen und du siehst zurück Ein zauberhaftes Staunen, das liegt in deinem Blick Denn du hast grad gesehen, was kaum ein andrer sah Weil du heut mit mir in Cairo warst Ich zeige dir heut Cairo weil du noch die da warst.... (2x) Na, nanananna na na.... Ich fange an zu lachen, zu tanzen und zu schrei’n Denn Cairo das ist alles, in Cairo will ich sein 6. Ich habe gar kein Auto, noch nicht mal einen Plan Ich geh auch nicht auf Reisen und geb dann damit an Orangen trink ich lieber als frisch gepressten Saft Damit ich nicht vom Schälen `was an den Nägeln hab 7. Ich war auch nie in Cairo und könnt davon erzähl’n Trotzdem würd ich mir wünschen ich könnte es einmal seh’n Dein zauberhaftes Lächeln und jeden Augenblick Den wünsch ich mir so sehr wie dich zurück Ich zeige dir heut Cairo und fang zu träumen an Denn Cairo das ist alles was ich mir wünschen kann Ich fange an zu lachen, zu tanzen und zu schrei’n Denn Cairo das ist alles, in Cairo will ich sein Ich zeige dir heut Cairo und fang zu träumen an Denn Cairo das ist alles was ich mir wünschen kann Ich fange an zu lachen, zu tanzen und zu schrei’n Und eines Tages wird ich dann in Cairo sein Ich zeige dir heut Cairo weil du noch die da warst.... Na, nanananna na na.... Ich fange an zu lachen, zu tanzen und zu schrei’n Und eines Tages wird ich dann in Cairo sein
2.
1. Du siehst wieder mal einfach unverschämt gut aus Wieder mal bist du einfach unverschämt gut dfauf Du trägst ein Lächeln im Gesicht Doch das gehört dir leider nicht Du hast es dir nur ausgelieh’n Von einer Schauspielerin Die sieht wie du einfach echt gut aus Und ist gut drauf Und sie kennt ihren Text Ja sie kennt ihren Text Du bist wieder mal einfach unsäglich scheiße Ich bin das gelbe vom Ei und das Weiße Ich bin das Salz in der Suppe Und du bist nur ein Haar Ich bin ein Stern und du ne Schnuppe Die noch nicht mal einer sah So was wie dich find ich echt scheiße Wie das weiße vom Ei 2. Du führst nahezu ein fast perfektes Leben Doch du lässt keine Nähe zu lässt dich nicht gehen Auf der Suche nach dir selbst Hast du dir ein Bein gestellt Und dein Spiegel spiegelt nichts Nur das reflektierte Licht Von einem fast perfekten Wesen Ohne Leben Und das kennt seinen Text Ja das kennt seinen Text Du bist wieder mal einfach unsäglich scheiße Ich bin das gelbe vom Ei und das Weiße Ich bin das Salz in der Suppe Und du bist nur ein Haar Ich bin ein Stern und du ne Schnuppe Die noch nicht mal einer sah So was wie dich find ich echt scheiße Wie das weiße vom Ei 3. Du gehst wieder mal einfach echt tierisch gut ab Wieder mal zieh ich vor dir meinen Hut ab Denn du bist aller erste Sahne Nicht zu toppen voll Banane Du bist die Creme de la Creme Rote Lippen weiße Zähne Deshalb gehst du auch so gut ab Also Hut ab Und jetzt sag deinen Text Ja jetzt sag deinen Text Du bist wieder mal einfach unsäglich scheiße Ich bin das Gelbe und du bist das Weiße vom Ei Das Weiße vom Ei...
3.
Leben leben 03:33
1. Ich will was sagen, doch meine Stimme ist schwach will dich was fragen, das hab ich auch nicht geschafft ich will sagen was ich denke, wenn ich nur wüsste was denn irgendwie hab ich überhaupt nicht – nachgedacht 2. Ich glaub nicht an den lieben Gott und auch nicht an die deutsche Bank Ich glaub ich glaube nur noch an den – Weihnachtsmann Ich kann auch gar nicht glauben was mir täglich widerfährt Und ich glaub ich brauche einen der mir dieses Lied erklärt Ich will mein Leben leben nur will ich nicht führ’n Ich will den lieben langen Tag nur noch die – Sonne spür’n Und ich will weg von hier, ich fühle mich allein Und überhaupt wart ich immer noch auf – Sonnenschein 3. Ich gehe jeden Tag auf ganz besondre Weise dir auf’n Wecker, auf die Nerven und im Kreise Ich gehe nicht nach vorne, gehe nicht zurück Ich bin nur auf der Suche wie Herr Rossi nach dem Glück Ich will mein Leben leben nur will ich nicht führ’n Ich will den lieben langen Tag nur noch die – Sonne spür’n Und ich will weg von hier, ich fühle mich allein Und überhaupt wart ich immer noch auf – Sonnenschein Ja ich kann singen, meine Stimme in mir Bring ich zum klingen mit Worten auf Papier Und du kannst mit mir reden, du kannst mich versteh’n Wenn wir dann gemeinsam in die Sonne seh’n Will ich mein Leben leben Ich will mein Leben leben Ich will mein Leben leben Mit dir, mit dir 4. Ich will was sagen, meine Stimme ist wach Ich kann es wagen, denn ich hab nachgedacht Ich will auch nicht warten was mit uns geschieht Denn irgendwie hab ich mich jetzt wohl in – dich verliebt Ich will mein Leben leben mit dir und nicht allein Ich will den lieben langen Tag mit dir zusammensein Ich geh nicht weg von dir, ich lass dir nicht allein Denn nur mit dir seh ich jeden Tag den – Sonnenschein Ich will mein Leben leben, lass mich von dir verführ’n Ich will den lieben langen Tag nur noch die – Sonne spür’n Ich geh nicht weg von dir, ich lass dir nicht allein Denn nur mit dir seh ich jeden Tag den – Sonnenschein Ich will mein Leben leben Ich will mein Leben leben Ich will mein Leben leben Mit dir (mit dir) (2x)
4.
1. Dass du das bist, die mich täglich kickt Und mir in meinen kleinen süßen Hintern tritt Die mir zeugt, dass Probleme im Leben nicht zähl’n Das Problem ist in Problemen nur Probleme zu seh’n Also stell dich der Welt, stell dich dir selbst Ist alles ganz leicht, wenn du zu mir hältst Und es tut gut, es tut gut Ja es tut gut dich zu seh’n Ja es tut gut, es tut gut Ja es tut gut dich zu versteh’n 2. Dass du das bist hätt ich echt nicht gedacht Die aus mir einen Supermann mit Superkräften macht Ich trag dich auf Händen, sing dich in den Schlaf Und danach mach ich dich mit meinen Superhänden wach In denen du zerfließt, fließt und genießt Ist alles ganz leicht, wenn du bei mir liegst Denn es tut gut, es tut gut Ja es tut gut dich zu seh’n Ja es tut gut, es tut gut Ja es tut gut dich zu versteh’n - wohoh, ahah, wohuh wohohoh Ah ah, wohoh, ahah, wohuh wohohoh 3. Dass du das bist hätt ich echt nicht gedacht Die jeden morgen nur für mich die Augen aufmacht Und sie dann wieder schließt, schließt und genießt Und nach zwei, drei guten Gründen mich ganz glücklich ansieht Dass du das bist – konnte eigentlich gar nicht sein Dass du das bist – war von Anfang an ein Schein Dass du das bist – hab ich nie gedacht Dass du das bist – Liebe auf Verdacht Doch es tut gut, es tut gut Ja es tut gut dich zu seh’n Ja es tut gut, es tut gut Nein es tut gut doch ich muss geh’n Denn es tut gut, es tut gut Ja es tut gut dich zu versteh’n Ja es tut gut, es tut gut Nein es tut gut doch ich muss geh’n - wohoh, ahah, wohuh wohohoh Ah ah, wohoh, ahah, wohuh wohohoh Ah ah, wohoh, ahah, wohuh wohohoh Ah ah, wohoh, ahah, wohuh wohohoh
5.
Vor mir kreist die Waschmaschine, in meinem Kopf tobt mein Gehirn Ich denk an dich und fühl mich frei, ich halt dich fest, ich bin dabei 1000 Küsse auf den Mund und 1000 Worte in dein Ohr 1000 Mal ich bin verliebt und wage mich zwei Schritte vor Wie ein Teenager vielleicht, der es noch nicht besser weiß Erteile die Genehmigung zu verfügen über mich Ich leiste einen Treueschwur, mein Herz schlägt einmal mehr für dich Und ich zähle jeden Schlag, ich zähle bis zu jenem Tag An dem du mich und ich dich auch fragen wirst "willst du es auch?" Wie ein Teenager vielleicht, der es noch nicht besser weiß Doch er gehört dir, er gehört dir, er gehört dir Er gehört dir, er gehört dir, er gehört dir Mag es kommen wie es kommt, mag es sein wie es dann ist Ich genieße, lass mich fallen, gehöre dir im Augenblick Ich seh dich an und bild mir ein ein Teil von dir zu sein Ich will es wissen, will es sehen, ich will und will und will zergehen Wie ein Teenager vielleicht, der es noch nicht besser weiß Doch er gehört dir, er gehört dir, er gehört dir Er gehört dir, er gehört dir Er gehört dir Er gehört dir Er gehört dir Und er will endlos schreiben und gestehen: hey Amy ich will mit dir gehen Ja lass ihn endlos schreiben und gestehen: hey Amy ich will mit dir gehen Wie ein Teenager vielleicht, der es noch nicht besser weiß Doch fühlen kann er schon sehr gut und tief ihn ihm da wohnt der Mut Es mit der Welt aufzunehmen, zu stellen sich dem Unbequemen Und weil er sich unsterblich fühlt ist er frei von Sorg und Frag Frei von Angst und frei von Zeit, denn er ist jetzt er ist der Tag Und er gehört dir Er gehört dir Er gehört dir Er gehört dir Er gehört dir, er gehört dir, er gehört dir... ...wie ein Teenager vielleicht, doch er gehört dir
6.
Du hast dein Leben lang getan Mit deinem großen Tatendrang Und warst getrieben von der Angst Dass etwas mal nicht klappen kann Doch ich mag deine Geschichten Weil sie mir sagen wer du bist Und dann stelle ich mir vor Wie es für dich ist Ja ich weiß ihr hattet nichts und manche mögen's nicht mehr hören Die Geschichten, die dein Leben schrieb, doch die zu dir dazu gehören Wie der letzte Mensch auf Erden hältst du die ganze Welt in Schach Denn es musste ja gemacht werden Du hast dein Leben lang getan Was du allein am besten kannst Doch war es wirklich so geplant Dass dich nie einer ersetzen kann Ich mag noch immer die Geschichten Denn am Ende wird mir klar Wie es für dich ist Und wie es für dich war Denn ich weiß ihr hattet nichts und manche mögen's nicht mehr hören Die Geschichten, die dein Leben schrieb, doch die zu dir dazu gehören Wie der letzte Mensch auf Erden hältst du die ganze Welt in Schach Und ich weiß ihr hattet nichts und du willst dich auch nicht beschweren Dieses Leben das Geschichte schrieb wird für immer nur zu dir gehören Wie der letzte Mensch auf Erden hälst du die ganze Welt in... ... Schach - matt, Schach - matt Wie der letzte Mensch auf Erden Schach - matt, Schach - matt Wie der letzte Mensch auf Erden... Wie der letzte Mensch auf Erden Will ich dich heute nochmal lachen sehen Wie der letzte Mensch auf Erden Sollst du mir einmal in die Augen sehen Wie der letzte Mensch auf Erden Nur halt mich bitte nicht in Schach Es wird auch so schon wieder werden
7.
1. Nimm meine Schulter, meinen Arm Halt dich fest, streng dich an Komm ans Ufer, komm an Land Komm zu mir, nimm meine Hand Wieso kommen wir nie mehr Nie wieder zusammen Und können für ein Leben Für immer Freunde sein Wie auch immer wir scheinen Am besten allein 2. Noch ein paar Meter, gleich geschafft Du wirst sehen, es wird vorübergehen Siehst du es geht doch, bleib nur dran Gib nicht auf und kämpf dein Leben lang Doch so kommen wir nie mehr Nie wieder zusammen Und können für ein Leben Für immer Freunde sein Wie auch immer wir scheinen Am besten allein Du warst so nah, so nah an mir dran Komm nimm meine Hand, es ist nicht mehr weit Doch du ziehst vorbei und nimmst sie nicht an Doch so kommen wir nie, nie wieder zusammen Nie wieder zusammen Und sind am besten allein Wie auch immer wir schein’ Am besten allein 3. Nimm meine Schulter, nimm meinen Arm Halt dich fest, halt dich warm
8.
Der Mond (free) 03:04
Siehst du die Spitzen hoch am Dom Gleich darüber hell der Mond Fast vom Schatten ganz bedeckt Sieht man nur die Silhouette Wie eine Sichel schmal und spitz Strahlt er nun im hellen Licht Obwohl ich es doch besser weiß Denn er ist rund so wie ein Kreis So wie der Mond so strahltest auch du Im hellen Licht und ich versuch Zu erahnen die Konturen Wie dein volles Antlitz ist Ob du eben wie der Mond Eine runde Sache bist Und so wandert er gen Norden Und er senkt sich in die Nacht Und ich frag mich hast du grade So wie ich an ihn gedacht Oder gar ihn auch gesehen Vor deinem Fenster so wie ich Während ich noch weiter schreibe Ist verschwunden nun sein Licht Doch so wie du so strahlte der Mond Im hellen Licht genau wie du Und ich erahne die Konturen Wie dein volles Antlitz ist Dass du eben wie der Mond Eine runde Sache bist Und mit ihm sind auch die Fragen Die auf meiner Seele ruhen In die dunkle Nacht versunken Denn die Antwort die bleibt stumm Dabei hätte ich so gern Das Gefühl mit dir geteilt Wenn gemeinsame Gedanken Überbrücken Raum und Zeit Denn wenn du so strahlst wie der Mond Im hellen Licht und auf mich zu Dann erahn’ ich die Konturen Wie dein volles Antlitz ist Dass du eben wie der Mond Eine runde Sache bist Denn nur du, du strahlst so schön Keiner kann das so wie du Und jetzt erkenn’ ich die Konturen Ja ich seh’s in deinem Gesicht Du bist anders als der Mond Denn du strahlst allein für mich
9.
Dein Duft kroch meine Nase rauf Dem Mund entströmte zarter Hauch So folgen wir der Dinge lauf Und bauen uns ein Kartenhaus Und das ist dann das Fundament Das unsre leichte Liebe stemmt Auf dem wir uns ein Luftschloss bauen Von wo aus wir zur Erde schauen Nur sie und ich Nur sie und ich Nur sie und ich Im Gleichgewicht Es ruft irgendwas nach mir Und treibt mich dabei fort von ihr Und wenn ich mich auf diese Art verlier Genügt mir schon ein Blick von ihr Und wieder Mal bin ich verliebt Jedes Mal wenn das geschieht Wenn sie mir in die Augen sieht Dann weiß ich es ich liebe sie Nur sie mich nicht Nur sie mich nicht Nur sie mich nicht Kein Gleichgewicht
10.
Ich sehe sie im Bahnhof und durch die Straßen ziehen Die hässlichen Gesichter von Köln und von Berlin Sie bringen sich zum Heulen, wenn sie sich selber sehen Zu Hause vor dem Spiegel in Köln und in Berlin Lass ein bisschen Licht in dein Gesicht Damit ich dich mal strahlen seh Bitte, bitte zeig mir dein Gesicht So wie es wirklich ist Lass ein bisschen Licht in dein Gesicht Weil hier doch nichts im Wege steht Bitte, bitte zeig mir dein Gesicht So wie es wirklich ist Ich seh sie in den Städten und draußen auf dem Land Ein wunderschönes Mädchen sieht mich hässlich damit an Es scheint sich zu erfüllen was sie sich selber prophezeit Sie ist so überzeugt von ihrer eigenen Hässlichkeit Lass ein bisschen Licht in dein Gesicht Damit ich dich mal strahlen seh Bitte, bitte zeig mir dein Gesicht So wie es wirklich ist Lass ein bisschen Licht in dein Gesicht Weil hier doch nichts im Wege steht Bitte, bitte zeig mir dein Gesicht So wie es wirklich ist Es ist eines von Millionen ein gezeichnetes Gesicht Darin steht so viel geschrieben aber hässlich ist es nicht Es ist eigentlich ganz schön und es gehört allein nur dir Es hat sich an dich gewöhnt und es kann ja nicht dafür Lass ein bisschen Licht in dein Gesicht... ...Damit ich dich mal strahlen seh Lass ein bisschen Licht in dein Gesicht... ...Weil hier doch nichts im Wege steht Lass ein bisschen Licht in dein Gesicht Damit ich dich mal strahlen seh Bitte, bitte zeig mir dein Gesicht So wie es wirklich ist Lass ein bisschen Licht in dein Gesicht Weil hier doch nichts im Wege steht Bitte, bitte zeig mir dein Gesicht So wie es wirklich ist Lass ein bisschen Licht Lass ein bisschen Licht Lass ein bisschen Licht Lass ein bisschen Licht Zeig mir dein Gesicht

credits

released October 5, 2010

-----------------------------------------------------------------------------------------------


Befreunde dich mit Carsten Rode auf Facebook!
facebook.com/carsten.rode1

Weitere Infos:
www.cairomusik.de
www.myspace.com/cairomusik

Kontakt:
info@cairomusik.de


------------------------------------------------------------------------------------------------

license

all rights reserved

tags

about

CAIRO Köln, Germany

cairomusik.de
hinten mit "k", vorne mit "c"

Auf dieser Seite findet ihr die gesamte Musik von CAIRO mit allen Texten und Akkorden.
Gratis anhören oder downloaden für 1€/Song.
Die gesamte Diskografie, also alle 5 Alben und Releases, findet ihr direkt unter diesem Text.
Viel Spaß beim stöbern!
... more

contact / help

Contact CAIRO

Streaming and
Download help

Report this album or account

If you like CAIRO, you may also like: